School of REC

Wie funktioniert School of Rec?

Online Video Kurse

Ihr erhaltet von uns Zugang zu einem Online-Video-Kurs. Hier vermitteln wir euch alle Basics zum Thema Recording, die ihr benötigt, um direkt mit euren eigenen Aufnahmen zu starten. Zudem wird genau erklärt, wie ihr das von uns geliehene Equipment aufbaut und damit eure eigenen Aufnahmen durchführt. Damit habt ihr bereits alle wichtigen Infos, um mit euren ersten Aufnahmen zu starten. Natürlich gibt es noch viel mehr Material im Online Mitgliederbereich. Bestimmt selbst, wie tief ihr in die Materie einsteigen und wie viel Zeit ihr in die Themen Recording, Mixdown und Mastering investieren wollt. Wenn ihr konzentriert arbeitet, könnt ihr den Kurs in nur einem Tag durchführen und sofort mit den ersten eigenen Aufnahmen starten. Ihr könnt euch aber auch gerne mehr Zeit lassen und euch über einen langfristigen Zeitraum mehr und mehr Wissen zu den Themen Mixdown, Mastering, Raumakustik, Livesound, Editing und Studioproduktion aneignen. Es ist alles möglich! Nachdem ihr euch einen Kurs gekauft habt, könnt ihr ihn euch so oft anschauen wie ihr mögt. Der Zugang ist unbeschränkt!

School of Rec Online-Kurse

Equipment von uns

Wir leihen euch das Equipment, das ihr für eure Aufnahmen benötigt. Auf diese Weise ermöglichen wir euch Highend Aufnahmen, da ihr auf Preamps, Mikros, DI-Boxen und Wandler zurückgreifen könnt, die zu eurem Stil, euren Songs und euren Soundvorstellungen passen.

Kosten?

Der Kurs kostet nur 19,-€. Wieviel die komplette Aufnahme dann kostet, ist natürlich abhängig von der Anzahl der Songs, Instrumente etc… Aber ihr bezahlt uns nur für den Mixdown (und optional für das Mastering)! Alles andere ist für euch kostenfrei, da ihr in der Lage seid, die Aufnahmen komplett selbst durchzuführen. Auf Wunsch erstellen wir euch ein flexibles Paket, bei dem ihr beispielsweise die Drums bei uns im Studio aufnehmt, falls euch kein passender Raum dafür zur Verfügung steht.

So läuft eine Produktion mit School of REC ab:

  1. Aufnahmen buchen: Ihr schreibt uns eine Mail oder füllt das Kontaktformular aus. Wir klären mit euch zusammen, welches Equipment ihr für eure Aufnahmen braucht und stellen euch das entsprechende Paket zusammen. Hier klären wir auch was die Produktion kosten wird.
  2. Kurs buchen: Ihr belegt Kurs 1 in dem wir euch zeigen wie ihr das Equipment benutzt. Falls ihr noch mehr erfahren wollt könnt ihr weitere Kurse dazu buchen. Aber die sind optional, mit Kurs 1 könnt ihr bereits vollwertige Aufnahmen durchführen.
  3. Wir bekommen die fertigen Aufnahmen von euch für Mixdown und optionales Mastering.

Abgeschlossene Projekte

Um euch einen Überblick zu geben, was alles möglich ist, hier einige der Projekte, die mit School of REC bereits aufgenommen wurden. Viel Spaß beim Durchhören!

 

Das perfekte Beispiel für eine DIY Produktion der Spitzenklasse. Producer Aaron hat mit programmierten Drums und super eingespielten Gitarren/Bass einen absoluten Highend Mix abgeliefert. Das Ergebnis das man hier hört, ist mit unserem Equipment nach Abschluss von Kurs 1 erreichbar.

 

Auch diese Produktion wurde im DIY Style von School of REC realisiert. Ein perfektes Beispiel dafür welches Ergebnis mit Aufnahmen in Eigenregie und Mixdown und Master durch Producer Jakob erreicht werden kann.

apRon – IN CEREBRUM CACATUR

 

Für diese Produktion wurde Teils im Studio, teils im Homerecording gearbeitet. Für die Drumaufnahmen war die Band apRon im Studio „the Engine„, Bass, Gitarren und Vocals wurden in Eigenregie aufgenommen, dann aber wieder im Studio gereampt.

Homepage von Heruin

Homepage von tuXedoo

Homepage von apRon

Naked Superhero – Out in the Dark

 

Diese Aufnahme wurde komplett im Studio durchgeführt. Im Kurs 2 könnt ihr alles vom ersten eingespielten Ton, bis zum fertigen Master miterleben. Wir erklären genau wie jedes einzelne Instrument aufgenommen wird und zeigen wie eine Produktion im Studio funktioniert.

Stereo Dynamite – Judge Us feat Christoph von Freydorf

 

Auch hier wurde Studio und DIY Arbeit gemischt. Die Drums wurden im Studio aufgenommen, Bass und Gitarren in DIY-Arbeit, die Vocals dann wieder im Studio.

 

Auch hier wurde Studio und DIY Arbeit gemischt. Die Drums wurden im Studio aufgenommen, Bass, Gitarren und Vocals in DIY-Arbeit.

Homepage von Naked Superhero

Homepage von Stereo Dynamite